Online-Dating, Singlebörsen, Partnervermittlungen, Seitensprung-Portale, Single-Chats, erotische Kontaktanzeigen und Sexkontaktanzeigen sind prominenter denn je. Immer mehr Singles suchen ihren Partner oder ihre Partnerin auf Singleseiten. Singleseiten sind vermutlich deswegen so beliebt, weil jedes Mitglied ein Profil mit seinen Daten anlegen muß. Anhand der demografischen Daten wie zum Beispiel Alter, Größe, Gewicht, Haarfarbe usw. kann der oder die Suchende eine konkrete Vorauswahl treffen. Weitere Selektionsmöglichkeiten bieten Singleseiten mit Informationen über Hobbys und andere Intereßen. Last but not least können Sie sich gezielt Singles in Ihrer Nähe anzeigen laßen, die Ihren Suchkriterien entsprechen.

Gratis Singlebörsen & Gratis Partnervermittlungen

Die Anmeldung bei fast allen Singlebörsen und Partnervermittlungen ist tatsächlich zu 100% kostenlos und gratis. Ja, richtig gelesen! Die überragende Mehrzahl der Singlebörsen ermöglichen Ihnen einen gratis Zugang zu ihren Dating-Portalen. Dieser kostenlose Zugang ist natürlich nur einge Funktionen und Möglichkeiten limitiert. Auch die Anmeldung als Basis-Mitglied bei den meisten Partnervermittlungen ist kostenlos und gratis. Der Ausdruck Gratis Singlebörse und Gratis Partnervermittlung ist gewißermaßen gleichzusetzen mit einem eingeschränkten Probezugang. Sehr wenige Anbieter haben sich, aus welchen Gründen auch immer, dazu entschieden die kostenlose Anmeldung in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft übergehen zu laßen, wenn die kostenlose Mitgliedschaft nicht rechtzeitig vor Ablauf der Testphase gekündigt wird. Mit anderen Worten: Sie müßen die kostenlose Anmedlung bei einigen Anbietern vor Ablauf der "Testphase" unbedingt schriftlich kündigen, damit die kostenlose Anmeldung nicht automatisch in eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft umgewandelt wird. Vor Vertragsabschluß sollten Sie immer einen Blick in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Anbieter werfen, um z.B. Details zur Vetragsverlängerung, Kündigung, Kündigungsfristen usw. zu erfahren.

Singlebörsen Test der Stiftung Warentest

Darüber hinaus orientieren wir uns am Singlebörsen Test der Stiftung Warentest, die dieses Jahr (2011), diverse Singlebörsen und Partnervermittlungen in folgenden Kategorien gestestet hat: Nutzung (45%), Vertragsabwicklung (35%), Information & Hilfe (10%), Umgang mit Nutzerdaten (10%) und Mängel in AGB (0%) - in der Klammer steht die Gewichtung mit der die Kategorie in das Gesamtergebnis eingefloßen ist. Leider dürfen wir hier, aus Gründen des Copyright, die genauen Ergebniße des Singlebörsen Test der Stiftung Warentest nicht veröffentlichen. Die maximale Anzahl von sechs Herzen haben die Testsieger der Singlebörsen Stiftung Warentest erhalten. Je schlechter eine Singlebörse oder Partnervermittlung bei Stiftung Warentest abgeschnitten hat, desto weniger Herzen haben wir vergeben.